Fortbildung Kinder mittendrin in Rheinfelden

Lade Karte ...

Datum/Zeit
24/11/2018
9:00 - 12:00

Wo
Rathauskeller

Für
Berufsbeistände, Fachpersonen die Kinder direkt oder indirekt unterstützen können, Sozialdienst, Kinderbetreuung, Behörden

Was
Fortbildung

Selina hat sich in ihr Zimmer verkrochen und hält ihrem Teddy fest die Ohren zu. „Bin ich schuld, dass Papa Mami immer anschreit und dass Mami Papa böse Wörter sagt?“ fragt sie ihren Plüschbären.

Das Miterleben von häusliche Gewalt kann unterschiedliche Auswirkungen auf Kinder haben. Sie entwickeln Strategien mit unterschiedlich erkennbaren Ausprägungen, von heftiger Rebellion bis zu stiller Anpassung. Bei häuslicher Gewalt handelt es sich um ein Dunkelfeldphänomen. Man muss leider davon ausgehen, dass rund 10 bis 30 Prozent aller Kinder im Verlauf ihrer Kindheit Zeugen von häuslicher Gewalt sind.

Kinder mittendrin will diesen Kindern Gehör verschaffen, damit sie nicht mehr alleine mit dieser schwierigen Situation klar kommen müssen.

Die 2.5-stündige Fortbildung findet für alle interessierten Fachleute aus Rheinfelden statt, die mit Kinder zwischen 0 und 12 arbeiten. Das Ziel dieser kostenlosen Veranstaltung ist zu sensibilisieren und aufzuzeigen, wie Kinder, die mittendrin sind, unterstützt werden können.
Gleichzeitig ist dies eine Chance für Austausch, Zusammenarbeit und Pflege des Rheinfelder Netzwerks im Bereich Kindeswohl / Kindesschutz. Bei Interesse für die Weiterbildung in Rheinfelden, hier melden.

2018-11-01T12:24:40+00:00